Vertrieb Verleih Produktion

Neu




EAN: 7630017509864

Artikelnummer: ES0404

Durch die Wälder, durch die Auen – DVD


Romantische Symphonie um den Opernkomponisten Carl Maria von Weber

  • Inhalt:

    Der junge Komponist Carl Maria von Weber befindet sich mit seiner Braut Caroline Brandt auf dem Weg nach Prag, als ihre Kutsche von Banditen überfallen wird. Gerettet werden sie von Graf Enzio Schwarzenbrunn, der das Paar im Anschluss auf sein Schloss einlädt. Beide ahnen nicht, dass der gesamte Überfall samt Rettung inszeniert war. Denn Schwarzenbrunn, ein Verführer und Lebemann, wurde von seinem Vater per Testament dazu verdonnert, sechs Monate im Jahr abgeschieden von der Außenwelt auf seinem böhmischen Schloss zu leben. In dieser Zeit lässt er vorbeireisenden Pärchen die Räuberposse vorspielen, um die Frauen auf sein Schloss zu locken und zu verführen.
    Während Weber die Zeit komponierend in seinem Turmzimmer verbringt, flirtet Caroline mit dem charmanten Grafen. Doch der verspürt zum ersten Mal in seinem Leben echte Liebe und versucht, Caroline für sich zu gewinnen.

  • Titel in Originalsprache: Durch die Wälder, durch die Auen
  • Regie: Georg Wilhelm Pabst
  • Darsteller: Eva Bartok, Peter Arens, Karl Schönböck, Rudolf Vogel, Carolin Reiber
  • Land: Deutschland
  • Jahr: 1956
  • Vergleichbares:
    Im weißen Rössl; Das Spukschloss im Spessart; Der Vogelhändler; Der Zigeunerbaron; Die Dreigroschenoper; Amadeus
  • Extras:

    Trailer, Booklet

  • Verkaufsargumente:

    • DVD-Premiere - erstmalig digital abgetastet und restauriert

    • der letzte des Film des Meisterregisseurs G.W. Pabst (Die weiße Hölle vom Piz Palü)

    • hinreißender Komödien-Klassiker mit Staraufgebot (Eva Bartok, Karl Schönbock, Carolin Reiber)

    • intelligente Verfilmung der bekannten Novelle Die romantische Reise des Herrn Carl Maria von Weber


Genre Romance, Comedy
Label Eye See Movies
FSK FSK 6
Bildformat 4:3
Tonformat Deutsch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel Deutsch
Anzahl der Discs 1
Laufzeit 100 Min.
Erscheinungstermin 24.11.2017

© 2017 CineGraph / Bundesarchiv / AV Visionen GmbH – 2017 im Vertrieb von AV Visionen GmbH.