Vertrieb Verleih Produktion

Realfilm




EAN: 7630017509857

Artikelnummer: ES0403

Lebewohl, Fremde – DVD


  • Inhalt:

    Für Drehbuchautoren und Schriftsteller ist es nicht einfach, in einer fremden Sprache zu arbeiten. Es bedeutet den Verlust ihres zur Kunst entwickelten Handwerkzeugs, des differenzierten Umgangs mit der Muttersprache und ihren kulturellen Traditionen. Die drei folgenden Filme aus dem cinefest-Programm 2016 stehen für unterschiedliche Exilkontexte.

    Lebewohl, Fremde: Auf der Nordsee-Hallig Langeneß trifft Karin auf Deniz, einen politisch verfolgten Flüchtling aus der Türkei, der mit drei weiteren Asylbewerbern in einem Bauwagen lebt. Auch wenn die  restlichen Inselbewohner die »Fremden« nicht akzeptieren, entwickelt sich zwischen Karin und Deniz eine stille Liebe, bis eine Sturmflut die Zweisamkeit zu zerstören droht.

    Seifenblasen / Bulles de savon: Die Filmsatire vom unaufhaltsamen Abstieg des kleinbürgerlichen Angestellten Priepke realisierte Slatan Dudow (Kuhle Wampe) 1933 unbeobachtet von den Behörden in Berlin und stellte sie 1934 im Exil in Paris fertig.

    Wissen sie nicht, Wo Herr Kisch ist? Der experimentelle Dokumentarfilm lässt den Zuschauer auf den Spuren des deutsch-tschechischen Schriftstellers und Journalisten Egon Erwin Kisch durch Prag wandeln.

  • Titel in Originalsprache: Lebewohl, Fremde
  • Regie: Tevfik Başer
  • Darsteller: Grażyna Szapolowska, Müşfik Kenter, Gustav-Peter Wöhler
  • Land: Deutschland
  • Jahr: 1991
  • Extras:

    20-seitges Booklet mit Texten und Materialien, Kurzfilme Seifenblasen und Wissen Sie nicht, wo Herr Kisch ist?

  • Auszeichnungen:

    Internationale Filmfestspiele von Cannes – Wettbewerb "Un certain regard"

  • Verkaufsargumente:

    • Lebewohl, Fremde: Deutscher Cannes Wettbewerbsbeitrag von 1991

    • vom Regisseur von "40 qm Deutschland"

    • brandaktuelle (2016-2017) Flüchtlingsthematik

    • Film zum CINEFEST 2016 und zum CineGraph Kongress "Gebrochene Sprache"

    • erstmalige Veröffentlichung der Kurzfilme Seifenblasen von Slatan Dudow und Wissen sie nicht, wo Herr Kisch ist? von Eduard Schreiber


Genre Drama
Label Eye See Movies
FSK FSK 6
Zielgruppe m/w
Bildformat 4:3
Tonformat Deutsch (Dolby Digital 2.0)
Anzahl der Discs 1
Laufzeit 97 Min. + ca. 35 Min. Extras
Erscheinungstermin 27.01.2017